Zurück zu Heizungstechnik
 
× Startseite

Einstellungen | Mein Account
IKZ select Logo
Suchen          Support & Kontakt       Mein Account
IKZ select Logo

Lieber Gast, um alle Inhalte sehen zu können, müssen Sie angemeldet sein! Jetzt registrieren oder einloggen.

StartseiteThemenHeizungstechnikKrisensicheres Hargassner-Duo für die Zukunft

Krisensicheres Hargassner-Duo für die Zukunft



Krisensicheres Hargassner-Duo für die ZukunftBild:© Hargassner
Bild:© Hargassner 
Bild:© Hargassner 
Bild:© Hargassner 

ANZEIGE

Pellets und Scheitholz für perfekt kombinierten Heizerfolg

Biomassepionier Hargassner Heiztechnik bringt Antworten mit dem Neu-Denken erfolgreicher Konzepte. Eine sehr „smarte“ Entwicklung sind neue Varianten bei Kombikesseln. Bei diesen gab es bereits die bewährte klassische Kombination einer manuellen Stückholzheizung, die im Bedarfsfall (z. B. bei Abwesenheit, Krankheit) mit einem Pelletsheizkessel ergänzt werden konnte.

Hargassner hat einen Konzeptwechsel für Einfamilienhäuser, Ferienhäuser oder auch Stückholz-Liebhabern vollzogen, indem eine Pelletheizung im Grundgedanken bei Bedarf auf eine Stückholzheizung, in sehr kompakter Form, umgestellt werden kann. Die Vorteile liegen auf der Hand. Der Komfort einer automatisierten Pelletheizung im Regelfall, kann mit der Krisensicherheit einer Stückholzheizung kombiniert werden.

Das Ganze ist so kompakt gedacht, dass es auch für das gängige Einfamilienhaus oder ein Ferienhaus interessant wird. Dieses Produkt holt aktuell viele ab, die aufgrund der Energiekrise, Öko-Wende und weltpolitischen Verwerfungen bei fossilen Energieträgern verunsichert sind“, erklärt Anton Hofer, Produktmanager bei Hargassner.


Praktische 2-in1-Lösung
Das kompakte Duo aus der Hargassner Stückholzheizung „Smart-HV“ und dem Pelletkessel „Nano-PKvereint zwei hocheffiziente Wärmetauscher und gezielte Wärmeverteilung bei geringstem Wärmeverlust und höchsten Wirkungsgraden. Diese Kombination besteht aus einem manuell befüllbaren Stückholzkessel von 17 bis 23 kW und dem Pelletkessel von 6 bis 32 kW mit automatischer Wärmetauscherreinigung und innovativem Austragungssystem. Das Energielabel liegt bei A+.

Die kompakte und kleine Bauweise des „Smart-HV + Nano-PK“ ist ideal für alle, die hauptsächlich mit Pellets heizen und nur gelegentlich auf Stückholz umsteigen möchten. So sind Komfort und krisensicheres Heizen perfekt kombiniert. Ein modernes Produkt, welches sich mit dem Knowhow aus vier Jahrzehnten einen festen Platz unter den Top-Sellern im Hargassner Produktportfolio gesichert hat.  

Vier Kombi-Möglichkeiten für jeden Bedarf
Die Hargassner Kombikessel stehen wahlweise in vier verschiedenen Kombimöglichkeiten zur Verfügung. Sie passen sich optimal an die Bedürfnisse des Kunden an. Egal, ob ein kostengünstiges Einsteigermodell oder eine komfortable Variante mit großem Füllraum und automatischer Befüllung der Pellets gewünscht ist.

Wer ein besonders günstiges Preis-Leistungs-Verhältnis sucht, hat sicher mit der Kombination zweier manuell befüllbaren Kessel wie dem ‚Smart-HV + Smart-PK‘ eine gute Wahl getroffen. Sie kann bis zu zehn Tage ohne Nachlegen betrieben werden“, fährt Anton Hofer fort.

Auch das bewährte Prinzip der primären Stückholzheizer, die nur gelegentlich auf Pelletbetrieb umschalten möchten, kann das Hargassner Sortiment anbieten. Die Kombination „Neo-HV + Nano-PK“ ist ein automatischer Stückholzkessel mit großem Füllraum und ein vollautomatisch befüllbarer Pelletkessel mit höchstem Komfort. Wird der Stückholzkessel „Neo-HV“ mit einem „Smart-PK“ Pelletkessel kombiniert, ist man gut für gelegentlichen Pelletbetrieb gerüstet.

Die vollautomatische Umschaltung zwischen Pellet- und Stückholzbetrieb sowie individuelle Aufstellmöglichkeiten runden das Bild der neuen Kombi-Varianten ab.

Mehr zu Hargassner Kombi-Heizkesseln finden Sie unter: www.hargassner.de





Verwandte Artikel



Wie warm darf der Technikraum sein?Bild: TÜV SÜD Industrie Service GmbH

Wie warm darf der Technikraum sein? 13. April 2022

Technikräume in Gebäuden werden oftmals zu klein dimensioniert und heizen sich mitunter zu sehr auf. Befinden sich darin Trinkwasserleitungen, so...
Weiterlesen

Heizungsprüfung oder Heizungs-Check?Bild: Wöhler

Heizungsprüfung oder Heizungs-Check? 28. Juni 2023

Seit Oktober vergangenen Jahres ist die Heizungsprüfung nach EnSimiMaV an Erdgasheizungsanlagen im Bestand verpflichtend, und das mit zum Teil recht...
Weiterlesen

Ungewollte Messpflicht vermeiden

Ungewollte Messpflicht vermeiden 16. Juli 2021

Ein moderner Pelletofen als Einzelraumfeuerungsanlage genutzt, kann unter Umständen der Messpflicht durch den Schornsteinfeger unterliegen Lieber Gast, um alle Inhalte...
Weiterlesen

Hoher Wärmekomfort auch im AltbauUponor

Hoher Wärmekomfort auch im Altbau 4. Oktober 2022

Einige Flächenheizsysteme sind speziell für die Anwendung in der Gebäudesanierung entwickelt und spielen dort ihre Vorzüge aus Lieber Gast, um...
Weiterlesen

Für jede Anlage die richtige Lösung finden

Für jede Anlage die richtige Lösung finden 1. April 2019

Basiswissen: Hydraulische Schaltungen und deren Anwendung im Überblick
Weiterlesen

Ist das Haus fit für eine Wärmepumpe?Bild: Wolf

Ist das Haus fit für eine Wärmepumpe? 13. Oktober 2023

Ein Eignungstest zeigt, ob die bestehende Heiztechnik im Gebäude so viele Reserven hat, dass auf eine Wärmepumpe umgestellt werden kann...
Weiterlesen

Wärmepumpen optimal aufstellenBild: Wolf Heiztechnik

Wärmepumpen optimal aufstellen 24. Juli 2023

Immer mehr Hersteller setzen bei Wärmepumpen auf das natürliche Kältemittel R290 (Propan). Das kommt nicht von ungefähr, denn Propan hat...
Weiterlesen

Die Rahmenbedingungen sind nicht optimal, die Technik schonBild: Ökofen

Die Rahmenbedingungen sind nicht optimal, die Technik schon 17. Juli 2023

Pelletheizungen haben es derzeit schwer im Markt. Und dass, obwohl sie ein wichtiger Baustein zum Gelingen der Klimawende sein könnenIm...
Weiterlesen

Mietlösungen bei Kesselhavarie förderfähigBild: ENERENT GmbH

Mietlösungen bei Kesselhavarie förderfähig 9. März 2023

Die Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) sieht bis zu 40% Förderung für erneuerbare Heizungssysteme vor – bei einem Heizungsdefekt werden...
Weiterlesen

Lautstärke liegt im Auge des Betrachters

Lautstärke liegt im Auge des Betrachters 30. März 2021

Geräusche verbreiten sich über Schallwellen, von denen auch die messbare Lautstärke abhängt. Welche Faktoren darüber hinaus Auswirkungen auf das menschliche...
Weiterlesen


Diesen Artikel teilen auf:   Facebook X XING



Ausgewählte Inhalte



Leistungsgarantie



Datensicherheit

×