Zurück zu SelectNews
 
× Startseite

Einstellungen | Mein Account
IKZ select Logo
Suchen          Support & Kontakt       Mein Account
IKZ select Logo

Lieber Gast, um alle Inhalte sehen zu können, müssen Sie angemeldet sein! Jetzt registrieren oder einloggen.

StartseiteWissenSelectNewsBist du bereit wie ein Meister zu messen?

Bist du bereit wie ein Meister zu messen?



Bist du bereit wie ein Meister zu messen?Bild: Dräger
Bild: Dräger 
Bild: Dräger 
Bild: Dräger 
Bild: Dräger 
Bild: Dräger 

ANZEIGE

Es liegt in deiner Hand – Die neuen Abgas- und Druckmessgeräte von Dräger.

Mit dem neuen Abgasmessgerät Dräger FG4500 und dem neuen Druck- und Dichtheitsmessgerät Dräger PX4500 hat die Dräger MSI GmbH zwei Messgeräte geschaffen, die nicht nur durch ein exzellentes Design, sondern auch durch eine smarte Anwendung bestechen. Wie immer haben die Anwender zwischen verschiedenen Geräte-Varianten die Wahl. So gibt es das Druck- und Dichtheitsmessgerät Dräger PX4500 in drei verschiedenen Varianten: Dräger PX4500 3,5 bar, Dräger PX4500 25 bar und das Dräger PX4500-i in der Industrievariante, das mit speziellem Zubehör auf die Industrie zugeschnitten ist.

Hält auch rauen Einsatzbedingungen problemlos stand

Beide Messgeräte haben ein kompaktes, belastbares und dennoch leichtes Gehäuse. So ist das FG4500 ein Leichtgewicht von 425 g und das PX4500 wiegt lediglich 345 g. Durch seine ergonomische Form lässt es sich spielend mit einer Hand bedienen.

Einfache Handhabung und hoher Komfort

Das Dräger PX4500 und FG4500 sind beide mit einem 3,5“ großem Farbtouchscreen ausgestattet. Dies ermöglicht eine besonders anwenderfreundliche Bedienung. Zudem lassen sich beide Geräte durch eine extrem smarte und gut strukturierte Gerätesoftware besonders intuitiv anwenden. Beide Geräte sind standardmäßig mit Bluetooth LE ausgestattet, so dass die Messdatenverwaltung auch problemlos mit der App Dräger mCon möglich ist.

Innovatives Befestigungs-Kit

Ein neuartiges Befestigungs-Kit garantiert durch eine Klettverschluss-Magnet-Kombination die flexible Anbringung bei beiden Geräten.

Harte Schale, weicher Kern

Der neue Gerätekoffer ist extrem robust und spritzwassergeschützt. Der Deckel hat eine Belastbarkeit von 100 kg. Das stapelbare System garantiert eine einfache und flexible Verbindbarkeit, d. h. es können mehrere Koffer übereinandergestapelt werden, selbst wenn die Koffer unterschiedliche Größen haben. Diese Funktion ist besonders praktisch, wenn mehrere Koffer gleichzeitig transportiert werden müssen. Der Koffer bietet zudem einen extra Tragegriff im Deckel für noch mehr Komfort. Durch die praktische Aufteilung im Innenleben des Koffers kann das Zubehör problemlos verstaut werden.

USB-C-Anschluss

Der USB Typ C hat einen symmetrischen Stecker. So spielt es keine Rolle mehr, wie herum er eingesteckt wird. Zudem ist ein noch schnelleres Laden möglich, auch unterwegs, wie z. B. im Auto über USB-Anschluss.

Dräger PX4500: Hochleistung in der Druck- und Dichtheitsmessung

Das Druck- und Dichtheitsprüfgerät ist ein Profi in Sachen Flexibilität, wenn es um relevante Messungen geht. So ist das Gerät für Prüfaufgaben an Erdgasleitungen, Flüssiggasleitungen und Trinkwasserinstallationen ausgelegt. Durch vorinstallierte Messprogramme entsprechend der Vorschriften für alle häufig durchgeführten Prüfungen erleichtert das PX4500 dem Anwender insbesondere den Arbeitsalltag.

Neben der manuellen Druckmessung und Dichtheitsprüfung enthält das Gerät vorgegebene Messprogramme für: 

  • Dichtheitsprüfung (150 hPa/150 mbar) und Belastungsprüfung (0,1 MPa + 0,3 MPa / 1 bar + 3 bar) an Gasleitungen (DVGW TRGI 2018)
  • Dichtheitsprüfung (150 hPa / 150 mbar) und Festigkeitsprüfung (0,1 MPa / 1 bar) an Flüssiggasleitungen (TRF)
  • Dichtheitsprüfung (150 hPa / 150 mbar) und Belastungsprüfung (0,1 MPa bzw. 0,3 MPa / 1 bar bzw. 3 bar) an Trinkwasserinstallationen (DIN EN 806)
  • Dichtheitsprüfung mit Wasser (0,6 MPa / 6 bar) an Pressverbindungen von Trinkwasserinstallationen (DIN EN 806)
  • Dichtheitsprüfung mit Wasser (1,1 MPa / 11 bar) an Metall-, Mehrschichtverbund- und Kunststoffleitungen von Trinkwasserinstallationen (DIN EN 806)

Dräger FG4500: Präzise Abgasmessung in allen Belangen weitergedacht

Das neue Abgasmessgerät ist extrem handlich, leicht und leistungsstark und ideal für Service- und Wartungsarbeiten. Messungen wie Abgas- und Verbrennungslufttemperatur, Sauerstoff, CO/CO2, Kaminzug und Druckmessungen bis 160 mbar erledigt das FG4500 im Handumdrehen. Messergebnisse können über einen optionalen Bluetooth-Drucker vor Ort protokolliert werden. Das Dräger FG4500 ist geprüft nach DIN EN 50379 Teil 1 und Teil 3.





Verwandte Artikel



Dichtheitsprüfung an Heizungs- und Trinkwasser-Installationen

Dichtheitsprüfung an Heizungs- und Trinkwasser-Installationen 3. Januar 2022

Tipps und Hinweise für die Baupraxis Lieber Gast, um alle Inhalte sehen zu können, müssen Sie angemeldet sein! Jetzt registrieren...
Weiterlesen

Probenahmen vertraglich fixieren

Probenahmen vertraglich fixieren

Das eigene Gewerk absichern gegen unberechtigte Vorwürfe
Weiterlesen

Prüfen und Entlüften gemäß TRGI

Prüfen und Entlüften gemäß TRGI 18. November 2021

Keine Öffnungen in den Gas-Hausleitungen erforderlich Lieber Gast, um alle Inhalte sehen zu können, müssen Sie angemeldet sein! Jetzt registrieren...
Weiterlesen

Reinigen, desinfizieren, austauschen

Reinigen, desinfizieren, austauschen 29. Juli 2021

Hinweise und Empfehlungen zur Beseitigung von Flutschäden an Trinkwasser- und Heizungsinstallationen Lieber Gast, um alle Inhalte sehen zu können, müssen...
Weiterlesen

Fehler im Bereich Hausanschluss vermeiden

Fehler im Bereich Hausanschluss vermeiden 21. Juli 2020

Objektbeispiel aus Sachverständigentätigkeit: Austausch eines Erdgas-Hausanschlusses offenbarte Mängel durch Netzbetreiber und VIU Lieber Gast, um alle Inhalte sehen zu können,...
Weiterlesen

Näher dran an der Praxis

Näher dran an der Praxis 16. April 2021

Die überarbeitete VDI 2035 – Vermeidung von Schäden in Warmwasser-Heizungsanlagen Lieber Gast, um alle Inhalte sehen zu können, müssen Sie...
Weiterlesen

Verlege-Dienstleistung erweitert betriebliche Montagekapazitäten

Verlege-Dienstleistung erweitert betriebliche Montagekapazitäten 4. Mai 2020

Flächenheizungsprojekte sind in der Regel gut kalkulierbar und für SHK-Betriebe durchaus attraktiv. Sie binden aber personelle Kapazitäten, insbesondere wenn es...
Weiterlesen

Watts Industries Deutschland GmbH: Aufwand beim hydraulischer Abgleich geringerBild: Watts

Watts Industries Deutschland GmbH: Aufwand beim hydraulischer Abgleich geringer 11. April 2022

Nach Schätzung von Experten und Fachverbänden sind 80 % der Heizungsanlagen im Bestand nicht oder nur mangelhaft hydraulisch abgeglichen oder verfügen...
Weiterlesen

Für ein langes Heizungsleben

Für ein langes Heizungsleben 14. Februar 2022

Heizwasseranalyse: Mit einfachen Messungen wird die Lebensdauer der Anlage verlängert Lieber Gast, um alle Inhalte sehen zu können, müssen Sie...
Weiterlesen

Volumenströme fachmännisch einstellen

Volumenströme fachmännisch einstellen 10. Februar 2022

Damit die Lüftungsanlage so funktioniert, wie sie soll, ist eine sorgfältige Einregulierung notwendig Lieber Gast, um alle Inhalte sehen zu...
Weiterlesen


Diesen Artikel teilen auf:   Facebook Twitter XING



Ausgewählte Inhalte



Leistungsgarantie



Datensicherheit

×