Zurück zu Produkte
 
× Startseite

Einstellungen | Mein Account
IKZ select Logo
Suchen          Support & Kontakt       Mein Account
IKZ select Logo

Lieber Gast, um alle Inhalte sehen zu können, müssen Sie angemeldet sein! Jetzt registrieren oder einloggen.

StartseiteWissenProdukteRoth: Nutzen, was vom Himmel kommt

Roth: Nutzen, was vom Himmel kommt



Roth: Nutzen, was vom Himmel kommtBild: Roth Werke
Bild: Roth Werke 

11. September 2023

Das Sammeln und Verwenden von Regenwasser spart wertvolles Trinkwasser. Die Roth Werke bieten Paketlösungen für die Regenwassernutzung zum Erdeinbau oder zur oberirdischen Aufstellung an.
Kern der Regenwasseranlage ist der Speicher. Für den Erdeinbau gibt es die Flachspeicher „Twinbloc“ in den Größen 1500, 3500 und 5000 l. Sie bestehen aus Polyethylen mit hoher Dichte. Der „Twinbloc“ ist erdstabil und Pkw-befahrbar. Durch die flache Bauform komme der Speicher beim Erdeinbau mit rund 40% weniger Erdaushub aus. Ein weiterer Vorteil der Behälterform sei die Stabilität. „Der verwendete Kunststoff verfügt über hohe Schlag­festigkeit, mechanische Belastbarkeit und glatte Innenwände. Das Material ist lichtundurchlässig, so wird Algenbildung verhindert“, hebt Roth hervor.
Das „Gartenpaket“ umfasst alle Komponenten zur Regenwassernutzung im Garten. Der Behälter ist mit einem Domschacht mit begehbarer Kunststoffabdeckung und einem Filterkorb ausgestattet. Eine Tauchdruckpumpe mit Druckschalter befördert das Regenwasser aus dem Behälter. Entnehmen lässt es sich über einen Bodenschacht, der an beliebiger Stelle im Grundstück platziert werden kann. In dem Bodenschacht ist ein Anschluss mit Entnahmehahn für handelsübliche Schlauchstecksysteme integriert.

Roth Werke GmbH, Am Seerain 2, 35230 Dautphetal, Tel.: 06466 922-0, service@roth-werke.de, www.roth-werke.de





Verwandte Artikel



#60 Irrtümer beim Einsatz von Batteriespeichern +++ Öffentliche Sanitärräume planenBild: markus dehlzeit

#60 Irrtümer beim Einsatz von Batteriespeichern +++ Öffentliche Sanitärräume planen 22. September 2023

Photovoltaik boomt. Den eigenen Strom vom Dach realisieren immer mehr Bundesbürger. Meist ist direkt ein Stromspeicher mit im Paket des...
Zum Podcast

Modulares Bauen mit vorgefertigten Sanitärwänden und -schächtenBild: Frank Peterschröder

Modulares Bauen mit vorgefertigten Sanitärwänden und -schächten 23. Mai 2023

Die damit verbundenen Vorteile für Bauherr, Architekt, Planer und Installateur sprechen für sichFachkräftemangel, Zeitdruck und sprunghafte Kostenentwicklungen lassen das modulare...
Weiterlesen

#52 Sanitär-Armaturen aufbereiten: aus alt mach neuBild: Dornbracht

#52 Sanitär-Armaturen aufbereiten: aus alt mach neu 5. April 2023

Das Generalüberholen alter Smartphones oder Tablets hat sich längst etabliert. Es spart Energie und Rohstoffe und ist daher nachhaltig. Mit...
Zum Podcast

Sanitärbranche im WandelBild: VDMA Armaturen / AGSI

Sanitärbranche im Wandel 17. Januar 2023

AGSI fordert Weiterentwicklung des klassischen Vertriebswegs zugunsten der Endabnehmerbedürfnisse. Messen sollen zu hybriden Formaten mit Event-Charakter weiterentwickelt werdenDie Arbeitsgemeinschaft Sanitärarmaturenindustrie...
Weiterlesen

Sanitäranlagen in öffentlichen GebäudenBild: Hewi

Sanitäranlagen in öffentlichen Gebäuden 22. Dezember 2022

Alle Menschen profitieren von barrierefrei gestalteten SanitäranlagenMit dem Fortschreiten des demografischen Wandels rückt das Thema Barrierefreie Planung stärker in den...
Weiterlesen

Zukunft der SanitärtechnikBild: Schmickler

Zukunft der Sanitärtechnik 23. November 2022

Trinkwasser – steigende Wellness-Ansprüche und hohe Hygiene-Standards Lieber Gast, um alle Inhalte sehen zu können, müssen Sie angemeldet sein! Jetzt...
Weiterlesen

Platzbedarf von SanitärzentralenBild: AdobeStock - Evija

Platzbedarf von Sanitärzentralen 22. Juli 2022

VDI 2050 Blatt 2: Anforderungen, Flächenbedarf sowie technische Grundlagen für Planung und Ausführung sanitärtechnischer Zentralen Lieber Gast, um alle Inhalte...
Weiterlesen

Sanitäranlagen

Sanitäranlagen 22. Dezember 2021

Weiterlesen

Leitfaden Sanitärtechnik
„Wir können eher auf eine Kundenanfrage als auf unsere Mitarbeiter verzichten“Bild: IKZ

„Wir können eher auf eine Kundenanfrage als auf unsere Mitarbeiter verzichten“ 10. April 2024

Sadtkowski Installation und Heizungsbau aus dem hessischen Kassel wuchs in nur 20 Jahren von 2 auf fast 40 Mitarbeiter und...
Weiterlesen


Diesen Artikel teilen auf:   Facebook X XING



Ausgewählte Inhalte



Leistungsgarantie



Datensicherheit

×