Zurück zu IKZ-ACADEMY
 
× Startseite

Einstellungen | Mein Account
IKZ select Logo
IKZ select Logo

Lieber Gast, um alle Inhalte sehen zu können, müssen Sie angemeldet sein! Jetzt registrieren oder einloggen.

ZVSHK – Pflegerechte Bäder planen, bauen und abrechnen

StartseiteIKZ-ACADEMYZVSHK – Pflegerechte Bäder planen, bauen und abrechnen

ZVSHK – Pflegerechte Bäder planen, bauen und abrechnen




70 % aller Pflegebedürftigen werden zu Hause gepflegt. Angehörige und Pflegekräfte müssen sich häufig mit unzureichenden Gegebenheiten im Bad arrangieren, um das Bestmögliche für den Pflegbedürftigen zu leisten. Denn die überwiegende Mehrheit der älteren Bevölkerung lebt schon seit Jahrzehnten in ihrer angestammten Wohnung, in der sie häufig sogar schon ihre Kinder aufgezogen haben. Die Bauten stammen größtenteils aus den 1970er bis 1990er Jahren. Im Geschosswohnungsbau waren schlauchähnliche Badezimmer mit 5 m² Fläche die Regel.

Für Fachhandwerker ist der Umbau in alters- bzw. pflegerechte Bäder eine Herausforderung. Bewährte Grundrisslösungen greifen nicht mehr. Erforderlich sind neue bauliche Lösungen auf engstem Raum, die es Angehörigen und ambulanten Pflegediensten erleichtern, Menschen zu Hause im Bad zu versorgen. Worauf in diesem Zusammenhang zu achten ist und welche Zuschüsse es seitens der Kassen gibt, das beleuchtet das Webinar „Pflegegerechte Bäder planen, bauen und abrechnen“ von ZVSHK und IKZ-ACADEMY.

Termin:

02. Dezember 2019, 16.30 Uhr, Anmeldung erforderlich

Das Webinar dauert 45 Minuten. Die Teilnahmegebühr beträgt 49,- Euro. Für IKZ-Select Premium-Mitglieder ist die Veranstaltung kostenfrei.

Zielgruppe:

Installateure, Planer

Referent: Matthias Thiel

Matthias Thiel,  geboren am 13.09.1971, studierte Wirtschaftsingenieurwesen mit dem Schwerpunkt „Marktforschung“ in Berlin und ist seit dem Jahre 2001 Referent im ZVSHK. Er ist u.a. zuständig für das Themenfeld „Demografischer Wandel“. Unter seiner Leitung sind bereits mehrere Forschungsprojekte zum Bad der Zukunft erfolgreich umgesetzt worden. Seine Herzensangelegenheit ist es, gemeinsam mit dem Handwerk, den Nutzern und der Industrie barrierefreie und pflegerechte Bäder zu entwickeln, die schön aussehen und nicht stigmatisieren. U.a. hat er auch den Produkt-award „Badkomfort für Generationen“ ins Leben gerufen, der auf der ISH ausgelobt wird

Teilnahmegebühr: 49,- Euro.
Für IKZ-select Premium-Mitglieder kostenfrei!



Anmeldung

Sie haben Fragen?Nehmen Sie Kontakt zu uns auf.


Diesen Artikel teilen auf:   Facebook Twitter XING



Ausgewählte Inhalte



Leistungsgarantie



Datensicherheit

×