Zurück zu SelectProducts
 
× Startseite

Einstellungen | Mein Account
IKZ select Logo
Suchen          Support & Kontakt       Mein Account
IKZ select Logo

Lieber Gast, um alle Inhalte sehen zu können, müssen Sie angemeldet sein! Jetzt registrieren oder einloggen.

StartseiteWissenSelectProductsWavin GmbH: Mit dem „Plus“ an Wohnkomfort

Wavin GmbH: Mit dem „Plus“ an Wohnkomfort



Wavin GmbH: Mit dem „Plus“ an WohnkomfortBild: Wavin
Bild: Wavin 

ANZEIGE

Seit längerem steht fest, dass Lärm krank machen kann. Entsprechend hoch liegen die Anforderungen, wenn es darum geht, moderne ­Gebäude mit einem möglichst hohen Schallschutz – gerade bei der Abwasser­installation – zu errichten.

Unterschieden werden kann zwischen Luftschall und Körperschall: Die Verwirbelung des Abwasser-Luft-Gemischs bei hinabströmendem Wasser versetzt die Rohrwand in Schwingungen und strahlt als Luftschall hörbar vom Rohr ab. Ein Teil dieser Schwingungen wird über ungedämmte oder unzureichend gedämmte Rohrleitungen und Rohrschellen in die Installationswand und von dort in angrenzende Räume übertragen (Körperschallübertragung). Die VDI 4100 mit den Schallschutzstufen SSt II und SSt III ist von diversen Gerichten als maßgebliche Richtlinie für erhöhten Schallschutz bestätigt worden.

Wavin hat nun das neue Premium Schallschutzsystem „AS+“ auf den Markt gebracht. Mit ihm lassen sich Bauvorhaben gemäß VDI 4100 SSt III realisieren. Der Werkstoff, mineralverstärktes Polypropylen, und der dreilagige Rohraufbau minimieren sowohl den Luftschall als auch den Körperschall. „Dank einer Wandstärke von 5,3 mm und einer durchgängig hohen Dichte von ~1,90 g/cm³ werden Schwingungen deutlich reduziert“, heißt es von Wavin.

Um den Körperschall zu reduzieren, hat Wavin die „AS+“ angepasste „blaue Systemschelle“ ent­wickelt. Wie Prüfungen durch das Fraunhofer IBP gemäß DIN EN 14366 ergaben, liefert sie 11 dB(A) mehr Schallschutz-Sicherheit als die in der DIN 4109-5 geforderten 25 dB(A). Auch mit einer Standard-Rohrschelle mit Gummi­einlagen wird zusammen mit „AS+“ ein Wert von 19 dB(A) erreicht. Die „blaue Systemschelle“ lässt sich mit den gelben Abstandhaltern als Gleitpunktschelle einsetzen. „Werden diese Abstandhalter entfernt, wird aus der Gleitpunktschelle eine Festpunktschelle, bei der die Gummieinlage das Abflussrohr sicher umfasst“, erklärt Wavin. Auch die Variante Stütz- und Fixierschelle ist möglich: In diesem Fall wird über der Gleitpunktschelle eine Festpunktschelle angebracht – „mit dem hervorragenden Ergebnis für den Schallschutz von 10 dB(A)“. Im Sinne einer möglichst kosteneffizienten Installation ist eine Kombination des Premium-Schallschutzsystems „AS+“ mit dem Komfort-Schallschutzsystem „SiTech+“ möglich. Kompatibel mit „AS+“ ist die Brandschutzmanschette „BM-R90“.

Wavin GmbH,
Industriestr. 20,
49767 Twist,
Tel.: 05936 12 - 0,
Fax: - 211,
info@wavin.de,
www.wavin.de

Lieber Gast, um alle Inhalte sehen zu können, müssen Sie angemeldet sein! Jetzt registrieren oder einloggen.





Verwandte Artikel



Abwassertechnik – richtig gemacht eine saubere Sache

Abwassertechnik – richtig gemacht eine saubere Sache 10. Februar 2022

Teil 3: Wenn einige Grundregeln beachtet werden, läuft’s im Haus gut ab Lieber Gast, um alle Inhalte sehen zu können,...
Weiterlesen

Planung und Einsatzmöglichkeiten von Luft/Wasser-WärmepumpenBild: Vaillant

Planung und Einsatzmöglichkeiten von Luft/Wasser-Wärmepumpen 24. Januar 2022

Teil 2: Berechnung des Pufferspeichervolumens und Berücksichtigung von Schallemissionen Lieber Gast, um alle Inhalte sehen zu können, müssen Sie angemeldet...
Weiterlesen

Individualität ist Trumpf

Individualität ist Trumpf 16. Dezember 2021

Installationssysteme fürs moderne Bad Lieber Gast, um alle Inhalte sehen zu können, müssen Sie angemeldet sein! Jetzt registrieren oder einloggen.
Weiterlesen

Trockene Angelegenheit

Trockene Angelegenheit 14. Dezember 2020

Der Unterputz-Spülkasten: Ausgangspunkt für die heutige moderne und komfortable Badgestaltung – aus der Hand des Sanitärinstallateurs Lieber Gast, um alle...
Weiterlesen

Modernisieren mit Wärmepumpen

Modernisieren mit Wärmepumpen 21. Oktober 2020

Planungs- und Ausführungsfehler beim Heizungstausch vermeiden Lieber Gast, um alle Inhalte sehen zu können, müssen Sie angemeldet sein! Jetzt registrieren...
Weiterlesen

Brummtoneffekten bei BHKWs vorbeugen

Brummtoneffekten bei BHKWs vorbeugen 3. Februar 2020

Geräusche im niederfrequenten Bereich des Schalls führen häufig zu Konflikten. Passende Abgas-Schalldämpfer können dies vermeiden Lieber Gast, um alle Inhalte...
Weiterlesen

Für eine optimale Anlageneffizienz

Für eine optimale Anlageneffizienz 5. Juni 2019

Was es bei der Planung von Wärmepumpenanlagen zu beachten gilt Lieber Gast, um alle Inhalte sehen zu können, müssen Sie...
Weiterlesen


Diesen Artikel teilen auf:   Facebook Twitter XING



Ausgewählte Inhalte



Leistungsgarantie



Datensicherheit

×