Zurück zu SelectNews
 
× Startseite

Einstellungen | Mein Account
IKZ select Logo
Suchen          Support & Kontakt       Mein Account
IKZ select Logo

Lieber Gast, um alle Inhalte sehen zu können, müssen Sie angemeldet sein! Jetzt registrieren oder einloggen.

StartseiteWissenSelectNewsHerausforderung Klimawandel: #3/8 Mehr Wärmepumpen im Bestand

Herausforderung Klimawandel: #3/8 Mehr Wärmepumpen im Bestand



Herausforderung Klimawandel: #3/8 Mehr Wärmepumpen im Bestand

ANZEIGE

goGreen! mit Panasonic: Ca. 75% der Bestandsgebäude werden noch fossil beheizt. Wenn Deutschland seine Klimaziele erreichen will, müssen auch im Bestand die CO2-Emissionen gesenkt werden. Effizient geht das nur mit der Wärmepumpe. Wie Fachbetriebe von dieser Entwicklung profitieren lesen Sie im Trendreport “Klimawandel: Trends, die den Heizungsmarkt verändern”.

Aktuell wird viel über den Klimawandel diskutiert und es werden Maßnahmenpakete zur Reduktion von CO2-Emissionen geschnürt. Durch die heißen Sommer und Bewegungen wie Fridays for Future ist das Thema Klimawandel mittlerweile in aller Munde. Und es wird uns sicher auch die nächsten Jahre bzw. Jahrzehnte beschäftigen. Welchen Einfluss hat dies auf den Heizungsmarkt? Worauf sollten sich Heizungsfachbetriebe frühzeitig vorbereiten?

panasonic.de/go-green

Weil fast 80 % des Haushaltsenergiebedarfs auf das Heizen entfällt, muss der Heizungsmarkt sich auf neue Entwicklungen und Technologien vorbereiten. Und dabei ist „Heizen mit Strom“, der regenerativ erzeugt wird, nur eines der vielen Themen.

Panasonic, einer der weltgrößten Wärmepumpenhersteller, will Heizungsfachbetrieben die Orientierung erleichtern und hat den Trendreport „Herausforderung Klimawandel: Trends, die den Heizungsmarkt verändern werden“ herausgegeben.

Dort zeigt der Wärmepumpen- und PV-Spezialist, dass sich neben den bekannten politischen Vorgaben und Förderungsangeboten zusätzlich viele Chancen für Heizungsbetriebe eröffnen. Diese Betriebe können sich mit dem Trendreport frühzeitig mit dem Thema vertraut machen und ihren Kunden so „grüne Optionen“ aufzeigen.

Dabei geht es nicht nur um die Frage, inwieweit ein Haus aus dem letzten Jahrhundert für neue CO2 reduzierende Technologien sinnvoll umrüstbar ist. Auch digitale Cloudlösungen werden erläutert, mit denen sich – dank Fernwartung – Service-Fahrten vermeiden oder zumindest besser planen lassen. Das spart nicht nur Benzin und damit CO2, sondern auch Zeit. Ein immenser Vorteil, wo Personal heute überall knapp ist. So entlastet jede eingesparte Fahrt die Umwelt, den Geldbeutel und die Mitarbeiter.

Zudem werden im Trendreport natürlich auch die kürzlich deutlich erhöhten Förderungen für Heizungsanlagen im Detail erläutert.

Interessierte Fachhandwerker können den Panasonic-Trendreport „Herausforderung Klimawandel: Trends, die den Heizungsmarkt verändern“ über panasonic.de/go-green herunterladen.





Verwandte Artikel



Panasonic Marketing Europe GmbH (Heiz- und Kühlsysteme): Wärmepumpen: Gleichbleibende Leistung bis - 20 °C

Panasonic Marketing Europe GmbH (Heiz- und Kühlsysteme): Wärmepumpen: Gleichbleibende Leistung bis - 20 °C 8. Juli 2021

Panasonic stellt eine weitere Luft/Wasser-Wärmepumpe vor. Die neuen „Aquarea T-CAP“ in Monoblockbauweise arbeiten laut Hersteller bis -20 °C ohne Leistungsabfall. Mit...
Weiterlesen

Panasonic Marketing Europe GmbH (Heiz- und Kühlsysteme): Raumklimageräte „Etherea“ mit „nanoe X“ in der 3. Generation

Panasonic Marketing Europe GmbH (Heiz- und Kühlsysteme): Raumklimageräte „Etherea“ mit „nanoe X“ in der 3. Generation 23. September 2021

Panasonic rüstet die neuen „Etherea XKE“-Raumklimageräte mit der 3. Generation des filterlosen Luftreinigungssystems „nanoe X“ aus. Es erzeugt mit 9,6...
Weiterlesen

Herausforderung Klimawandel: Trend #2/8 Wärmepumpe mit Photovoltaik

Herausforderung Klimawandel: Trend #2/8 Wärmepumpe mit Photovoltaik ANZEIGE

goGreen! mit Panasonic: Wärmepumpen heizen ohne CO2-Ausstoß vor Ort. Mit einer Photovoltaikanlage kombiniert, kann die CO2-Bilanz weiter verbessert werden. Das...
Weiterlesen

Webinar: Heizungssanierung mit der Wärmepumpe

Webinar: Heizungssanierung mit der Wärmepumpe 6. April 2020

Mehr als 75% der Bestandsgebäude hierzulande werden noch fossil beheizt. Wenn Deutschland seine Klimaziele erreichen will, müssen auch im Bestand...
Webinar-Video

Wärmepumpen für den Baubestand

Wärmepumpen für den Baubestand 19. Mai 2020

Gebäude sollen zukünftig nicht mehr mit fossilen Energieträgern beheizt werden. Ein Webinar der IKZ-ACADEMY am 20. Mai zeigt auf, wie...
Weiterlesen

Der Klimawandel: 8 Trends, verändern den Heizungsmarkt

Der Klimawandel: 8 Trends, verändern den Heizungsmarkt ANZEIGE

goGreen! mit Panasonic: Der Heizungsmarkt ist im Wandel. Tun Sie als Handwerker etwas für das Klima und nutzen Sie gleichzeitig...
Weiterlesen

#007 Traumpaar: Wärmepumpe und Fußbodenheizung +++  Wasserschäden verhindern +++ Sockelheizungen

#007 Traumpaar: Wärmepumpe und Fußbodenheizung +++ Wasserschäden verhindern +++ Sockelheizungen 6. November 2020

Wir haben die Antwort für euch, warum Wärmepumpe und Fußbodenheizung so ein gutes Team sind. Wasserschäden in Heizungen sind schlecht...
Zum Podcast

Schallrechner für WärmepumpenBild: Bundesverband Wärmepumpe

Schallrechner für Wärmepumpen 1. Juli 2022

Der Schallrechner des Bundesverbands Wärmepumpe ermöglicht die Beurteilung der Lärmimmissionen von Luft-Wasser-Wärmepumpen nach TA Lärm im Tagbetrieb zu Zeiten erhöhter...
Weiterlesen

#25 Modernisieren mit Wärmepumpenheizungen +++ Energiemanagement in der Solarthermie

#25 Modernisieren mit Wärmepumpenheizungen +++ Energiemanagement in der Solarthermie 10. September 2021

Die alte Ölheizung kommt raus und eine neue Luft/Wasser-Wärmepumpe kommt rein. Aber macht diese Modernisierung bei einem Altbau überhaupt Sinn?...
Zum Podcast

Ausbildungsnachweis fürs 3. Lehrjahr: Kundenberatung zu einer bestehenden Luft/Wasser-Wärmepumpe

Ausbildungsnachweis fürs 3. Lehrjahr: Kundenberatung zu einer bestehenden Luft/Wasser-Wärmepumpe 11. Februar 2022

Ein Kunde ist mit seiner Luft/Wasser-Wärmepumpe nicht zufrieden. Der Einbau erfolgte von einer Fremdfirma. Unsere Firma wurde gerufen, um die...
Weiterlesen


Diesen Artikel teilen auf:   Facebook Twitter XING



Ausgewählte Inhalte



Leistungsgarantie



Datensicherheit

×