Zurück zu IKZ-ACADEMY
 
× Startseite

Einstellungen | Mein Account
IKZ select Logo
IKZ select Logo

Lieber Gast, um alle Inhalte sehen zu können, müssen Sie angemeldet sein! Jetzt registrieren oder einloggen.

ACO-Webinar: Bau und Betrieb von Fettabscheidern

StartseiteIKZ-ACADEMYACO-Webinar: Bau und Betrieb von Fettabscheidern

ACO-Webinar: Bau und Betrieb von Fettabscheidern




Überall dort, wo fettbelastetes Abwasser anfällt, ist der Einsatz von Fettabscheidern vorgeschrieben. Bei der Bemessung und der Auswahl des Aufstellortes ist einiges zu beachten. Das kostenfreie Webinar der IKZ-ACADEMY in Zusammenarbeit mit ACO Haustechnik informiert über Auslegung, Einbau sowie Betrieb der Anlagen und stellt innovative Produktlösungen vor.

In Küchen geht’s nicht ohne Fettabscheider. Bei der Bemessung, beim Bau und dem Betrieb gilt es vieles zu beachten. Ein Webinar von ACO Haustechnik informiert über aktuelle Anforderungen und stellt innovative Produktlösungen.
Bild: ACO

Termin:

11. September, 16.30 Uhr, Teilnahme kostenlos, Anmeldung erforderlich

Zielgruppe:

Planer, Installateure, Betreiber von Fettabscheider-Anlagen

Fachlicher Hintergrund

Fettabscheider funktionieren rein physikalisch nach dem Schwerkraftprinzip: Schwere Abwasserinhalte sinken nach unten, leichte Stoffe wie Öle und Fette steigen auf. Dimensionierung und Leistungsfähigkeit sind normativ geregelt. Für die Hersteller von Fettabscheidern ist vor allem die DIN 1825-1 relevant. Sie beschreibt Bau-, Funktions- und Prüfgrundsätze, Kennzeichnung und Güteüberwachung von Fettabscheidern. Die DIN EN 1825-2 legt dagegen Anforderungen an die Wahl von Nenngrößen, Einbau, Betrieb und Wartung von Fettabscheidern fest.

Damit Fettabscheider einwandfrei funktionieren ist die Auswahl und Bemessung von entscheidender Bedeutung. Berücksichtigt werden müssen gastronomiespezifische Parameter, Betriebszeiten sowie die Abwasserbeschaffenheit; sie fließen als Faktoren in die Berechnung ein. Die Wahl des Aufstellortes ist maßgeblich von der bautechnischen, organisatorischen und logistischen Situation abhängig. Vorteilhaft sind Ausbaustufensysteme, die neben der Basisausführung auch Komponenten wie Direktabsaugung, Hochdruckinnenreinigung und Entsorgungspumpen enthalten und sich modular kombinieren und erweitern lassen. Die Wahl des Fettabscheider Standortes ist aber auch noch aus einem anderen Grund maßgeblich. In Fettabscheidern, die unter der Rückstauebene liegen, darf unter keinen Umständen Wasser aus der Kanalisation gelangen. Dies wird durch einen geeigneten Rückstauschutz erreicht und normativ richtig ist nur eine Hebeanlage, die redundant arbeitet. Also eine Doppelhebeanlage, die mit ihrer zweiten Pumpe einen Ausfallschutz bietet und das Wasser über die Rückstauebene pumpt. Diese Hebeanlage erfüllt nicht nur den geforderten Rückstauschutz, sie ist auch in der Lage den Küchenbetrieb im Falle eines Rückstaus aufrecht zu erhalten.

Die vorgenannten Ausführungen zeigen es schon: Viele Aspekte müssen beachtet werden, um den richtigen Fettabscheider auszuwählen. Eine Hilfestellung für Planung, Bau und Betrieb gibt ACO Haustechnik in seinem praxisorientiertem Webinar.

Kostenfreies Webinar



Zur Anmeldung

Sie haben Fragen?Nehmen Sie Kontakt zu uns auf.


Diesen Artikel teilen auf:   Facebook Twitter XING



Ausgewählte Inhalte



Leistungsgarantie



Datensicherheit

×