Zurück zu SelectNews
 
× Startseite

Einstellungen | Mein Account
IKZ select Logo
IKZ select Logo

Lieber Gast, um alle Inhalte sehen zu können, müssen Sie angemeldet sein! Jetzt registrieren oder einloggen.

StartseiteWissenSelectNewsMit Online-Schulungen zum Pelletfachbetrieb

Mit Online-Schulungen zum Pelletfachbetrieb



Mit Online-Schulungen zum Pelletfachbetrieb
 
 
 

ANZEIGE

Das Deutsche Pelletinstitut (DEPI) bietet die Weiterbildung zum Pelletfachbetrieb auch als Online-Schulung an. Die kostenfreie Qualifizierung richtet sich an erfahrene SHK-Unternehmen, die ihr Fachwissen auch nach außen für Kunden sichtbar machen möchten. Mit der Schulung können Heizungsbauer auf das gestiegene Interesse an Holz- und Pelletfeuerungen reagieren. Qualifizierte SHK-Betriebe punkten mit kompetenter Beratung rund um die klimafreundlichen Presslinge und deren Förderung durch das Marktanreizprogramm (MAP).

Einfach und digital zum Pelletfachbetrieb

Das DEPI bietet seit Beginn der Corona-Pandemie kostenlose Online-Schulungen zum Pelletfachbetrieb an. Heizungsbauer können unter einer Vielzahl von Terminen wählen und die Schulung bequem von Zuhause besuchen. In dem zweistündigen Programm vermitteln Experten Fakten rund um die kleinen Presslinge und geben Tipps zur neuen MAP-Förderung sowie zur sicheren Planung eines Pelletlagers. Nach einer zusätzlichen Technikschulung bei einem Kesselhersteller vor Ort und fünf eingebauten Pelletkesseln dürfen sich die teilnehmenden Heizungsbauer „Pelletfachbetrieb“ nennen. Die geschulten Betriebe werden zentral in einer beim Endkunden beworbenen Online-Datenbank gelistet. Verbraucher können hier per Postleitzahl-Suche den passenden Ansprechpartner in ihrer Nähe finden.

Hohe Förderung, große Nachfrage

Als Pelletfachbetrieb befinden sich Heizungsbauer am Puls der Zeit: Seit Beginn des Jahres fördert die Bundesregierung den Austausch alter Öl- durch Pelletheizungen über das MAP mit der Erstattung von 45 Prozent der bei dieser Maßnahme anfallenden Investitionskosten. Damit zeigen sich die Förderbedingungen so günstig wie noch nie. Die verbesserten Zuschüsse haben die Nachfrage nach Holz- und Pelletfeuerungen stark erhöht, wie 150 Prozent mehr eingebaute Pelletfeuerungen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum zeigen. Pelletfachbetriebe können ihren Kunden als Experten hier die bestmögliche Förderung sichern.

Inhalte der Online-Schulungen

Inhalte Modul 1

  • Wie werden Pellets hergestellt
  • Aktuelle Förderbedingungen (Marktanreizprogramm)
  • Pelletpreis und Wirtschaftlichkeit
  • Effizienz und Luftreinhaltung

Inhalte Modul 2

  • Holzpellets richtig und sicher lagern
  • Pelletqualität als wichtigste Voraussetzung für komfortables Heizen
  • Aktuelle Anforderungen an Brandschutz und Luftreinhaltung

Qualifizierte Pelletfachbetriebe profitieren von:

  • der Nutzung des Zeichens, das ihre Kompetenz bei Beratung, Planung, Einbau und Instandhaltung transparent macht;
  • der Listung in der Online-Datenbank www.pelletfachbetriebe.de, die beim Kunden beworben wird (Postleitzahlsuche!);
  • aktuellen DEPI-Informationen rund um das Heizen mit Pellets;
  • einem monatlichen E-Mail-Newsletter;
  • einem Downloadbereich mit attraktiven Marketingmaterialien;
  • Werbeartikeln, Rabattaktionen, Freikarten u.v.m.


Details und aktuelle Informationen zu allen Terminen – auch der Kesselhersteller – auf der Seite Pelletfachbetrieb werden
Zu den neuen Online-Schulungen des DEPI:
Modul 1 (Brennstoff, Vorteile) und Modul 2 (Lager, Luftreinhaltung)

<-- ###IKZ###BANNER###[{"src":"https:\/\/www.ikz-select.de\/wp-content\/uploads\/fly-images\/8498\/Detail-Banner-300x600-72-dpi-600x800.png","title":"","title_esc_attr":"","url":"http:\/\/www.boagaz.com"}]### -->

Diesen Artikel teilen auf:   Facebook Twitter XING



Ausgewählte Inhalte



Leistungsgarantie



Datensicherheit

×