Zurück zu SelectNews
 
× Startseite

Einstellungen | Mein Account
IKZ select Logo
Suchen          Support & Kontakt       Mein Account
IKZ select Logo

Lieber Gast, um alle Inhalte sehen zu können, müssen Sie angemeldet sein! Jetzt registrieren oder einloggen.

StartseiteWissenSelectNewsMerkblatt zum KfW-Programm 433 – Brennstoffzellenheizungen

Merkblatt zum KfW-Programm 433 – Brennstoffzellenheizungen



Merkblatt zum KfW-Programm 433 – Brennstoffzellenheizungen
 

5. März 2021

Berlin.  Bisher profitierten Brennstoffzellen von der Förderung aus dem KWKG und aus dem KfW-Förderprogramm 433 (Energieeffizientes Bauen und Sanieren). Das Zusammenspiel dieser beiden Fördermechanismen wurde im Rahmen der beihilferechtlichen Vorschriften der EU immer wieder hinterfragt und führte im Jahr 2019 und 2020 über eine lange Zeit zu einem zusätzlichen Aufwand für die Beantragung des KWK-Zuschlags.

Auch das elektronische Anmeldeverfahren unter Verweis auf die Allgemeinverfügung des BAFA wurde über ein Jahr ausgesetzt. Nun hat das Bundeswirtschaftsministerium kurzfristig mit Wirkung zum 1. Februar 2021 die beiden Fördersysteme zusammengelegt. Die Förderung „Energieeffizient Bauen und Sanieren – Zuschuss Brennstoffzelle“ wird erhöht und soll die BAFA-Förderung nach dem KWKG mit einschließen, berichtet die Arbeitsgemeinschaft für sparsamen und umweltfreundlichen Energieverbrauch (ASUE).

Die bisherigen Förderbeträge wurden demnach nicht genau addiert, sondern pauschalisiert und gestaffelt. Daraus ergebe sich für die Förderung einer Brennstoffzelle mit 0,75 kWel ein geringer Vorteil, für die Förderung einer Brennstoffzelle mit 1,5 kWel ein geringer Nachteil. Die Förderung könne elektronisch im KfW-Zuschussportal beantragt werden.

Kurzlink: https://bit.ly/3kNO4QT

www.asue.de


Diesen Artikel teilen auf:   Facebook Twitter XING



Ausgewählte Inhalte



Leistungsgarantie



Datensicherheit

×