Zurück zu SelectNews
 
× Startseite

Einstellungen | Mein Account
IKZ select Logo
IKZ select Logo

Lieber Gast, um alle Inhalte sehen zu können, müssen Sie angemeldet sein! Jetzt registrieren oder einloggen.

StartseiteWissenSelectNewsKnauf wird Mehrheitseigner bei Dornbracht

Knauf wird Mehrheitseigner bei Dornbracht



Knauf wird Mehrheitseigner bei Dornbracht
 

1. Oktober 2020

Iserlohn.  Die Dortmunder Unternehmerfamilie Knauf steigt beim Iserlohner Armaturenhersteller Dornbracht ein und wird neuer Mehrheitseigner. Aus der Aloys F. Dornbracht GmbH & Co. KG wird die Dornbracht AG & Co. KG. Diesen Paradigmenwechsel kündigte der Armaturenhersteller in einer Mitteilung an. „Mit der Familie Knauf wird ein finanzstarker und bodenständiger Investor in das Unternehmen eintreten.

Ein Partner, der global denkt und agiert, aus der Region stammt, die Kultur eines Familienunternehmens kennt und dessen unternehmerische Eigenständigkeit wahrt“, sagt Matthias Dornbracht, der künftig als Aufsichtsratsvorsitzender der Dornbracht AG & Co. KG verantwortlich zeichnet und mit seiner Familie weiterhin einer der Gesellschafter bleibt. Im Zuge dieser Veränderung werden Andreas und Matthias Dornbracht die Führung an den neuen künftigen Vorstandsvorsitzenden Stefan Gesing übergeben. Der 42-Jährige war zuletzt Finanzvorstand und Mitglied des Vorstands der Grohe AG. Andreas Dornbracht wird aus dem Unternehmen ausscheiden. Der 61-Jährige will sich dem Vernehmen nach mit seiner Beteiligungsgesellschaft neuen Projekten zu widmen. Wie es weiter heißt, bleibt die Gründerfamilie mit Alexander und Konstantin Dornbracht in führenden Positionen vertreten.


Diesen Artikel teilen auf:   Facebook Twitter XING



Ausgewählte Inhalte



Leistungsgarantie



Datensicherheit

×