Zurück zu SelectNews
 
× Startseite

Einstellungen | Mein Account
IKZ select Logo
IKZ select Logo

Lieber Gast, um alle Inhalte sehen zu können, müssen Sie angemeldet sein! Jetzt registrieren oder einloggen.

StartseiteWissenSelectNewsGrohe fertigt Armaturen aus dem Drucker

Grohe fertigt Armaturen aus dem Drucker



Grohe fertigt Armaturen aus dem Drucker

11. April 2019

Düsseldorf.  3D-Druck gilt als Fertigungstechnologie der Zukunft – und das nicht nur in der Automobilbranche oder im Flugzeugbau. Mit „Atrio Icon 3D“ und „Allure Brilliant Icon 3D“ hat der Sanitärhersteller Grohe unlängst die ersten im 3D-Metalldruckverfahren produzierten Armaturen vorgestellt. Das Verfahren ermögliche es, so gut wie jede Geometrie abzubilden und Materialität neu zu erleben, betont Grohe. Dazu Michael Seum, Vice President Design: „Wir überwinden Grenzen, indem wir mit dem 3D-Metalldruckverfahren Produkte schaffen, die im ersten Moment nicht realisierbar erscheinen. Weitergedacht bietet diese Fertigungsmethode die Option, zukünftig Armaturen in Kleinstauflagen nach den Wünschen unserer Kunden zu entwerfen.“ Beim finalen Produkt seien die Formen auf das Wesentlichste reduziert. Dadurch trete der Werkstoff in den Vordergrund. 

Lieber Gast, um alle Inhalte sehen zu können, müssen Sie angemeldet sein! Jetzt registrieren oder einloggen.


Diesen Artikel teilen auf:   Facebook Twitter XING



Ausgewählte Inhalte



Leistungsgarantie



Datensicherheit

×