Zurück zu SelectProducts
 
× Startseite

Einstellungen | Mein Account
IKZ select Logo
Suchen          Support & Kontakt       Mein Account
IKZ select Logo

Lieber Gast, um alle Inhalte sehen zu können, müssen Sie angemeldet sein! Jetzt registrieren oder einloggen.

StartseiteWissenSelectProductsGeberit Vertriebs GmbH: Neues Installationssystem für Trinkwasser und Heizung

Geberit Vertriebs GmbH: Neues Installationssystem für Trinkwasser und Heizung



Geberit Vertriebs GmbH: Neues Installationssystem für Trinkwasser und Heizung
 
 
 

9. Juli 2021

Mit „FlowFit“ präsentiert Geberit ein neues Versorgungssystem aus Mehrschichtverbundmaterialien für Trinkwasser und Heizung. Wie das Unternehmen betont, orientiert sich das System an den drei Hauptbedürfnissen der Sanitärinstallateure und Planer: Sicherheit, Hygiene und Wirtschaftlichkeit.

Um den eigenen Anspruch, Installateuren einen effizienten Installationsprozess zu gewährleisten, hat Geberit u. a. die laterale, also seitliche, Verpressung entwickelt: Die Pressbacke umfasst nun nicht mehr das gesamte Fitting, sondern greift nur noch den seitlich sitzenden sogenannten Pressindikator. Die Pressstelle aus Edelstahl, die das Fitting umfasst, wird zusammengezogen und die Verbindung verpresst. Der Pressindikator kann in jede gewünschte Position gedreht werden. „Das verringert den Platzbedarf und macht den Pressvorgang auch an schwierigen oder engen Stellen problemlos möglich“, skizziert Produktmanager Pascal Lehmler. Alle zu „FlowFit“ gehörenden Dimensionen (16 bis 76 mm) können mit nur zwei Pressbacken verpresst werden. Für die Dimensionen 16 bis 40 mm genügt sogar eine Handpresszange. Selbst bei großen Dimensionen seien keine Pressschlingen und Zwischenbacken notwendig.
Das Installationssystem eignet sich vornehmlich für Trinkwasser und Heizung, aber zum Beispiel auch für Kühl- und Betriebswasser, für Druckluft und Gase. Schutzkappen auf Fittings (inkl. Gewindefittings) und Rohrleitungen schützen vor unerwünschten Einträgen wie Staub oder Schmutz.
Ein Entgraten und Kalibrieren der Rohre ist bei dem neuen System nicht notwendig. Um die Einsteckkraft zu reduzieren, kann es jedoch trotzdem sinnvoll sein, ausgefranste und unrunde Rohr­enden mit dem Kalibrierwerkzeug, das zusammen mit den Pressbacken ausgeliefert wird, vorzubereiten.
Um die Dichtheit der Pressverbindungen sicherzustellen, sind mehrere Elemente integriert. Einer davon ist der Pressindikator. Er fällt laut Geberit nur ab, wenn eine Verbindung sicher und unlösbar verpresst ist. Zudem lässt die Form des Indikators bei der Werkzeugführung keine Toleranzen zu, sodass es nur eine Möglichkeit gibt, das Presswerkzeug anzusetzen. Pascal Lehmler: „Fehlerhafte Verpressungen sind dadurch nahezu ausgeschlossen.“ Zudem verfügt jedes Fitting über mehrere Sichtfenster, durch welche der Installateur erkennen kann, ob die Einstecktiefe stimmt. Die farbliche Übereinstimmung zwischen Pressindikator und Pressbacke soll zudem Verwechslungen ­verhindern.
Das Mehrschichtverbundrohr­sys­tem „FlowFit“ ist in den Dimensionen 16 bis 75 mm erhältlich. Rohre bis 20 mm lassen sich mithilfe von Biegefedern biegen, für die Dimensionen von 25 bis 50 mm wird ein Biegewerkzeug benötigt. Die Rohre stehen in mehreren Varianten zur Verfügung: als Stangenware oder als Rollenware (wahlweise nackt oder mit Schutzrohr), Stangen- und Rollenware auch vorgedämmt. Darüber hinaus gibt es „FlowFit“ als Vollkunststoffrohr. „Mit dieser Variantenvielfalt und einer Auswahl von mehr als 450 Fittings aus PPSU sowie Gewindeteilen aus bleifreiem Rotguss und bleifreier Siliziumbronze lässt sich so gut wie jede Sanitärinstallation in der Haustechnik lösen“, verspricht Produktmanager Pascal Lehmler. „FlowFit“ ist für die Heizungsinstallation bis 80 °C, für die Trinkwasserinstallation bis 70 °C sowie für einen Betriebsdruck bis zu 1 MPa (10 bar) zugelassen. Zudem ist es mit dem Geberit-Versorgungssystem „PushFit“ (Stecksystem) kompatibel und lässt sich ohne weitere Verbindungs- und Übergangselemente einsetzen. Weiterhin ist es mittels Adapter an alle anderen Geberit-Rohrleitungssysteme anschließbar.
„FlowFit“ soll ab 1. April 2021 erhältlich sein.
Geberit Vertriebs GmbH, Theuerbachstr. 1, 88630 Pfullendorf, Tel.: 07552 934 - 1011, Fax: - 866, technik-telefon@geberit.com, www.geberit.de


Diesen Artikel teilen auf:   Facebook Twitter XING



Ausgewählte Inhalte



Leistungsgarantie



Datensicherheit

×