Zurück zu SelectProducts
 
× Startseite

Einstellungen | Mein Account
IKZ select Logo
Suchen          Support & Kontakt       Mein Account
IKZ select Logo

Lieber Gast, um alle Inhalte sehen zu können, müssen Sie angemeldet sein! Jetzt registrieren oder einloggen.

StartseiteWissenSelectProductsFränkische Rohrwerke Gebr. Kirchner GmbH & Co. KG: Reinigungsset saugen und wischen: „Sawi“

Fränkische Rohrwerke Gebr. Kirchner GmbH & Co. KG: Reinigungsset saugen und wischen: „Sawi“



Fränkische Rohrwerke Gebr. Kirchner GmbH & Co. KG: Reinigungsset saugen und wischen: „Sawi“
 
 
 

20. Oktober 2021

Für die Reinigung seines „profi-air classic“-Rohrs hat Fränkische mit seinem Kooperationspartner Fielers & Danilov Dynamic ­Solutions eine Reinigungslösung entwickelt, die auf einem Saug- und Wischkonzept basiert – das „profi-air classic“-Reinigungsset „SaWi“. Durch zwei Arbeitsschritte sollen perfekte Reinigungsergebnisse erreicht werden:

Schritt 1: lose und grobe Verschmutzungen wegsaugen 

Zunächst montiert der Anwender die Zugeinheit an das Zug- und Sicherheitsseil und führt diese über die Revisionsöffnung am Verteiler oder am Luftdurchlass ins „profi-air classic“-Rohr ein. Am anderen Ende der Leitung wird ein handelsüblicher Staubsauger mittels eines Adapters angeschlossen, der die Zugeinheit ansaugt und langsam durch das Lüftungsrohr gleiten lässt. Durch die erhöhte Luftstromgeschwindigkeit zwischen Wandung und Zugeinheit werden lose und grobe Verschmutzungen nach vorne geblasen. Zusätzlich unterstützen die Vibrationen der Zugeinheit das Ablösen der Verschmutzungen von der Wandung. 

Schritt 2: feine Partikel herauswischen 

Ist die Zugeinheit am anderen Ende des Rohrs angekommen, wird sie abgenommen und der Schaumstoffmolch montiert, über den Reinigungstücher gestülpt werden. Diese lassen sich bei Bedarf auch mit Desinfektionsmittel befeuchten. Partikel, die noch an der Wandung haften, wischt der Schaumstoffmolch heraus. Durch seine Profilierung entstehen Vertiefungen im Reinigungstuch, in denen sich der feine Schmutz sammelt. Fränkische empfiehlt die Nutzung von zwei Zug- und Sicherheitsseilen. Somit kann der Reinigungsprozess bei Bedarf wiederholt und die Wischeinheit vor- sowie zurückgeschoben werden. Das Zug- und Sicherheitsseil ist so optimiert, dass nur eine geringe Reibung zwischen Seil und Lüftungsrohr entsteht. Dadurch lassen sich bis zu 15 Meter lange Strecken reinigen.

Verschiedene Sets und Zubehör

Das Reinigungsset ist für „profi-air classic“-Rohre der Nennweite 63 und 75 erhältlich. Es umfasst in einem Koffer: Stopfen und Adapter, Tuch-Stülper, Adapter für Luftdurchlässe in 125 mm und 100 mm, Zugeinheiten, Reinigungstücher mit Aufbewahrungsboxen und Schaumstoffmolche. Außerdem sind im Set zwei 10 mm starke Zug- und Sicherheitsseile mit 30 m Länge inklusive Karabinerhaken und Führungskugel enthalten. Die Reinigungstücher und das Zug- sowie Sicherheitsseil sind auch einzeln erhältlich, ebenso andere Set-Varianten.

Fränkische Rohrwerke Gebr. Kirchner GmbH & Co. KG,
Hellinger Str. 1,
97486 Königsberg,
Tel.: 09525 88 - 2357,
info@fraenkische.de,
www.fraenkische.de


Diesen Artikel teilen auf:   Facebook Twitter XING



Ausgewählte Inhalte



Leistungsgarantie



Datensicherheit

×