Zurück zu Dossiers
 
× Startseite

Einstellungen | Mein Account
IKZ select Logo
IKZ select Logo

Lieber Gast, um alle Inhalte sehen zu können, müssen Sie angemeldet sein! Jetzt registrieren oder einloggen.

StartseiteWissenDossiersFehlinterpretationen vorbeugen

Fehlinterpretationen vorbeugen

DIN-Normenausschuss Wasserwesen (NAW) nimmt Stellung zur 30-Sekunden-Regel


Fehlinterpretationen vorbeugen

22. November 2018

Es ist nicht ungewöhnlich, dass insbesondere in weit verzweigten Anlagen Warm- wie auch Kaltwasser zunächst eher lauwarm als kalt oder eben warm aus der Armatur strömt. Aber wie lange darf es eigentlich maximal dauern, bis die bestimmungsgemäße Temperatur an der Zapfstelle zur Verfügung steht? In den Regelwerken finden sich dazu unterschiedliche Angaben. Der DIN-Normenausschuss Wasserwesen (NAW) hat dazu Stellung bezogen.

Lieber Gast, um alle Inhalte sehen zu können, müssen Sie angemeldet sein! Jetzt registrieren oder einloggen.


Diesen Artikel teilen auf:   Facebook Twitter XING



Ausgewählte Inhalte



Leistungsgarantie



Datensicherheit

×