Zurück zu Dossiers
 
× Startseite

Einstellungen | Mein Account
IKZ select Logo
Suchen          Support & Kontakt       Mein Account
IKZ select Logo

Lieber Gast, um alle Inhalte sehen zu können, müssen Sie angemeldet sein! Jetzt registrieren oder einloggen.

StartseiteWissenDossiersDossier: Heizungssanierung mit Erneuerbaren Energien

Dossier: Heizungssanierung mit Erneuerbaren Energien

 


Dossier: Heizungssanierung mit Erneuerbaren Energien

Bild: Adobe Stock

Förderung 2.0

Mit der Bundesförderung effiziente Gebäude (BEG) beginnt eine neue Ära in der energetischen Gebäudeförderung. Sie ist zunächst etwas gewöhnungsbedürftig, doch dann wird man schnell erkennen, dass sich die Förderkulisse gegenüber der bisherigen weiter verbessern wird. Jetzt lesen


Leistungsstarke Wärmepumpen hydraulisch effizient einbinden

Im privaten Wohnbau und bei Gewerbeimmobilien sind Wärmepumpen längst Standard. Aber auch in großen, energieintensiven Einsatzfeldern – wie der Industrie – gewinnen leistungsstarke Wärmepumpenlösungen an Bedeutung, wo neben einer hohen Heizlast oft auch ein ausgeprägter Kühlbedarf vorliegt. In Radfeld/Tirol setzt ein etablierter Produzent von nutzlastoptimierten Sattelaufliegern mit einem neuen Wärmepumpen-Hydraulik-Konzept ein klares Statement für mehr Nachhaltigkeit – von den eigenen Produkten bis zur Standortversorgung. Jetzt lesen


Neue Regelungen für KWK

Eigentlich haben sich die Regeln für KWK-Anlagen erst im August 2020 mit der Novelle des KWK-Gesetzes (KWKG) geändert. Allerdings standen einige der dortigen Regelungen unter dem Vorbehalt der beihilferechtlichen Genehmigung der EU-Kommission. Inzwischen hat die Bundesregierung diese mit der EU-Kommission verhandelt und nutzt nun das Artikelgesetz zum EEG 2021 auch für Änderungen im KWKG. Mit Ausnahme der Änderung bei den KWK-Ausschreibungen sind die Regeln zum Jahresbeginn in Kraft getreten. Ein Beitrag der Arbeitsgemeinschaft für sparsamen und umweltfreundlichen Energieverbrauch – ASUE. Jetzt lesen


Modernisieren mit Wärmepumpen

Wärmepumpen gelten als Hoffnungsträger im Rahmen der Energiewende, denn als Niedrigtemperatursystem heizen und kühlen sie effizient und CO2-arm. Millionen von alten Heizungen müssen in den kommenden Jahren ausgetauscht werden, somit wird die Wärmepumpe auch in der Modernisierung eine wichtige Rolle spielen. Worauf insbesondere beim Heizungstausch geachtet werden sollte, wird hier näher betrachtet. Jetzt lesen


TGA unterirdisch im „Ground Cube“ platziert

Versorgungsräume für Wasser, Strom und Heizung beanspruchen in einem Gebäude Nutzflächen, die lärmabschirmend angeordnet und für einen sicheren Gebäudebetrieb geeignet sein müssen. Oft könnte diese teure umbaute Fläche anderweitig genutzt werden. Eine Lösung ist das sogenannte „Ground Cube“: ein begehbares modulares System, das unterirdisch auf dem Grundstück platziert wird und alle Medien der Ver- und Entsorgung nebst TGA-Anlagen aufnehmen kann. Jetzt lesen


BAFA-Zuschuss jetzt auch für austauschpflichtige Kessel möglich

Rund zwei bis drei Millionen Heizungen in Deutschland sind nach Expertenschätzungen älter als 30 Jahre. Sie belasten nicht nur das Klima, sondern auch den Geldbeutel. Laut Gebäudeenergiegesetz (GEG) gilt ein Betriebsverbot für Ü-30-Heizungen. Ausnahmen gelten für Niedertemperatur-Heizkessel und Brennwertkessel sowie für Heizungen mit einer Nennleistung von weniger als vier oder mehr als 400 Kilowatt. Auch wer seine Wohnung in einem Gebäude mit weniger als drei Wohneinheiten seit dem 1. Februar 2002 selbst bewohnt, darf die Heizung weiter betreiben. Jetzt lesen


Warmwasser über die PV-Anlage

Solarmodule sind in den vergangenen fünf Jahren um 65 % billiger geworden. An den Preisen für solarthermische Kollektoren hat sich wenig geändert. Nach Meinung von Reinhard Hofstätter von my-PV hat die Warmwasserbereitung mittels Solarstrom nicht nur deshalb Vorteile gegenüber der klassischen Solarthermie. Im Gastbeitrag zählt er weitere Pluspunkte auf. Jetzt lesen


VdZ-Formulare zum Nachweis des hydraulischen Abgleichs jetzt BEG-konform

Die VdZ-Formulare zum hydraulischen Abgleich wurden an die neue Bundesförderung für energieeffiziente Gebäude (BEG) angepasst. Sie sind ab jetzt verbindlich zu verwenden. Darauf weist das Forum für Energieeffizienz in der Gebäudetechnik (VdZ) hin. Hauseigentümer müssen bei einer Nachfrage künftig das dem BEG angepasste VdZ-Formular vorlegen können. Die Aktualisierung der drei bisher verwendeten Formulare nahm das VdZ gemeinsam mit KfW und BAFA vor. Jetzt lesen


Biomasse-Wärmeerzeuger − Störende Einflussfaktoren minimieren

Der Einsatz von Zugbegrenzern bei Biomasseanlagen, die im Unterdruckbetrieb laufen, gilt als technisch notwendig und sinnvoll. Ausschlaggebend für die E  zienz der Verbrennung ist der gleichmäßige und störungsfreie Betrieb. Nur wenn der notwendige Förderdruck am Abgasstutzen der Feuerstätte stabil ist, kann die Verbrennung sauber, umweltschonend und wirtschaftlich erfolgen. Zugbegrenzer, auch Nebenluftvorrichtungen genannt, unterstützen genau an diesem Punkt – sie eliminieren die thermischen Schwankungen in der Abgasanlage. Jetzt lesen


Wenn der Kunde fragt – Teil 1

Holzpelletheizungen. FAQs zu Lagerhaltung, Pufferspeicher, Verfügbarkeit, Solareinbindung und Brennstoffpreisen Jetzt lesen


Wenn der Kunde fragt – Teil 2

Insbesondere Luft/Wasser-Wärmepumpen werden in Ein- und Zweifamilienhäusern vielfach als Ersatz für die alte Ölheizung eingebaut. Bevor es zu dieser Entscheidung kommt, erkundigen sich die Kunden mitunter direkt beim Heizungsmonteur, beispielsweise im Zuge der Kesselwartung. Gut also, wenn der Monteur gleich die richtigen Antworten auf typische Endverbraucherfragen geben kann. Mit unserem FAQ unterstützen wir ihn dabei. Unser Tipp: ausschneiden und weitergeben. Jetzt lesen


Wenn der Kunde fragt – Teil 3

Luft/Wasser-Wärmepumpen oder Pelletkessel werden in Ein- und Zweifamilienhäusern vielfach als Ersatz für die alte Ölheizung eingebaut. Welche Fragen dazu in der Praxis auftauchen und wie die Antworten lauten, dazu haben wir in den ersten beiden Teilen dieser Serie umfassend informiert. Was aber, wenn der Kunde weiterhin seine Ölheizung betreiben möchte und auch künftig, etwa im Falle einer Sanierung, den Brennstoff Heizöl beibehalten will? Damit befassen wir uns in diesem Teil der Praxis-Serie. Unser Tipp: ausschneiden und weitergeben. Jetzt lesen


Alles geregelt?

Geht es um Solarthermie, denken viele zunächst an die Kollektoren auf dem Dach oder den Speicher, der Platz im Keller oder Hauswirtschaftsraum einnimmt. Die wenigsten denken darüber nach, wie das Zusammenspiel der Anlage geregelt wird. Dabei steht und fällt der effiziente Betrieb mit der passenden Regelung. Jetzt lesen





Verwandte Artikel



Feine Auswahl

Feine Auswahl 25. November 2021

Heizungstausch mit Erneuerbaren Energien: Auslegungshinweise zur Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) Lieber Gast, um alle Inhalte sehen zu können, müssen...
Weiterlesen

Klimaschutz durch WärmenetzeQuelle: Faktenblatt Thermische Netze

Klimaschutz durch Wärmenetze 30. März 2023

Gerade in innerstädtischen Gebieten lassen sich mit Quartierslösungen Erneuerbare Energien sinnvoll zur Wärmeerzeugung nutzenDeutschland möchte bis zum Jahr 2045 treibhausgasneutral...
Weiterlesen

Elektro-Durchlauferhitzer vs. zentrale Warmwasserbereitung

Elektro-Durchlauferhitzer vs. zentrale Warmwasserbereitung 9. Dezember 2021

Trinkwassererwärmung im Vergleich: Effzienz und Hygiene in Einklang – welches System bringt‘s? Lieber Gast, um alle Inhalte sehen zu können,...
Weiterlesen

Elementar in der energetischen Gesamtbetrachtung

Elementar in der energetischen Gesamtbetrachtung 25. Mai 2021

Die Steigerung der Energieeffizienz für Trinkwasser warm wird staatlich gefördert Lieber Gast, um alle Inhalte sehen zu können, müssen Sie...
Weiterlesen

„Wir nehmen diese Aufgabe sehr ernst“

„Wir nehmen diese Aufgabe sehr ernst“ 10. November 2021

Seit dem 1. Juli dieses Jahres gilt in Hamburg ein Gesetz, das den Einsatz von Erneuerbare Energien bei einem Heizungstausch...
Weiterlesen

Förderung 2.0

Förderung 2.0 4. Januar 2021

Staatliche Zuschüsse zu gebäudeenergetischen Maßnahmen werden neu aufgelegt Lieber Gast, um alle Inhalte sehen zu können, müssen Sie angemeldet sein!...
Weiterlesen

Drei in einem

Drei in einem 25. August 2020

Das GEG ist beschlossene Sache: Es löst EnEG, EnEV sowie EEWärmeG ab Lieber Gast, um alle Inhalte sehen zu können,...
Weiterlesen

„Wir können Wärmepumpen“

„Wir können Wärmepumpen“

Interview mit dem SHK-Fachbetrieb Oeltjen Haustechnik Lieber Gast, um alle Inhalte sehen zu können, müssen Sie angemeldet sein! Jetzt registrieren...
Weiterlesen

Nachhaltige Wärmeversorgung – Systeme für die Zukunft

Nachhaltige Wärmeversorgung – Systeme für die Zukunft 9. Oktober 2020

Auswirkung von TGA-Konzepten in verschiedenen Gebäudearten Lieber Gast, um alle Inhalte sehen zu können, müssen Sie angemeldet sein! Jetzt registrieren...
Weiterlesen

Umfangreiche KürzungenBild: Deutsches Pelletinstitut

Umfangreiche Kürzungen 19. Oktober 2022

Die Zuschüsse für die Heizungserneuerung im Rahmen der Bundesförderung für effiziente Gebäude wurden im August nach unten angepasst. Von den...
Weiterlesen


Diesen Artikel teilen auf:   Facebook X XING



Ausgewählte Inhalte



Leistungsgarantie



Datensicherheit

×